albumit

singlet / ep:t

hartes land
kylmä tila
rajaportti
in frostigen tälern
itku pitkästä ilosta
lopunajan merkit


trauerkleid
nyt on mies!
elegie
hartes land
der gute mann
kalter zustand
zeit der steigenden säfte
die last
schneewanderer
ihr braucht mich nicht

wiegenlied




elegie


die krämpfe kamen ohne ende
nach einem monat trunkenheit
er weinte in der morgenstunde
nun ist er nicht mehr weit

bald war auch seine mutter da
von jammerrufen hingetrieben
sie schweigend sah den jungen an
der todesbleich da lag

zog zu die gardinen
und setzte sich dann nieder
sah den jungen husten
blutig immer wieder

zu sagen gab es gar nichts mehr
vergebens suchten sich die hände
die sonne sucht ihr blick
weg aus dunkeln wänden

so gingen stunden, ganze nacht
es wurde still auf seinem lager
sie endet ihre lange wacht
und zieht den mantel an

über acker, armes feld
zum nachbarn gegenüber
in das trübe licht
sie öffnet leis die türen

sie stand noch ganz in gedanken
nur eins machte ihr zu schaffen:
"ruft uns den wagen herbei
der sohn ist nun entschlafen"



jarkko martikainen & pekka kujamäki